DR. STEFAN BRACCO – Prothetische Zahnheilkunde in Innsbruck

In der Prothetik unterscheidet man zwischen festsitzendem und abnehmbarem Zahnersatz.

In meiner Ordination in Innsbruck setze ich die beiden Therapieformen im Sinne eines optimalen Ergebnisses ein.

Festsitzende und abnehmbare Zahnprothesen

Teilprothesen werden verwendet, wenn noch eine Restbezahnung vorhanden ist. Sie werden mit speziellen Aufbauten und Klammern an den Zähnen befestigt, wobei auf die Klammern in Kombination mit speziellen Kronen fallweise verzichtet werden kann.

Totalprothesen entsprechen einem kompletten Zahnersatz und werden zur Verbesserung des Tragekomforts häufig mit Implantaten kombiniert.

Mit Brücken (zwei durch eine Zwischenkrone verbundene Kronen) können jene Zahnlücken geschlossen werden, die jeweils von einem Zahn benachbart sind. Sie halten sehr lange.

Implantate werden nach gemeinsamer Planung mit einem Kieferchirurgen angelegt. Mit ihnen können alle Arten von Zahnlücken geschlossen werden. Am häufigsten kommen „Knochenschrauben“ zum Einsatz.

DR. STEFAN BRACCO – Kieferorthopädie und Kieferchirurgie in Innsbruck

Wurzelspitzenresektionen, Weisheitszahn- und Zystenentfernungen führe ich in Zusammenarbeit mit einem Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen durch. Im Bereich der Kieferorthopädie arbeite ich mit einem ausgezeichneten Innsbrucker Kieferorthopäden zusammen.

„MEIN HANDWERK, DEINE GESUNDHEIT“

Adresse

DR. STEFAN BRACCO

Schützenstraße 46c, O-Dorf

6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 204820

E-Mail: stefan@bracco.cc

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 11:00 14:00 - 16:00

Dienstag 08:00 - 11:00 14:00 - 16:00

Mittwoch 08:00 - 11:00

Donnerstag 08:00 - 11:00 14:00 - 16:00

Freitag 08:00 - 11:00

Samstag geschlossen

Sonntag geschlossen

Um telefonische Vereinbarung wird gebeten!